Unternehmen in Schwierigkeiten (BAFA)

Unternehmen in Schwierigkeiten können eine Förderung für eine Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit erhalten (bis zu 90%!).

Zusätzlich kann für Unternehmen in Schwierigkeiten zur Vertiefung der Maßnahmen einer Unternehmenssicherungsberatung eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden.

Fördersumme

Bis zu 3.000 € sind möglich. Der Zuschuss beträgt:

90%

Infos dazu: Förderung unternehmerischen Know-hows (BAFA) >>

 


Die Schritte

  • Sie vereinbaren ein Beratungsgespräch, damit wir Ihren Bedarf genau definieren können.
  • Sie bekommen von mir ein unverbindliches Angebot.
  • Sie füllen das Online-Antrags-Formular aus. Zum Formular >>
  • Sie vereinbaren einen Termin mit einer Regionalstelle*
  • Ihr Antrag auf Förderung wird bewilligt, und wir können mit der Beratung beginnen.
  • Die Beratungstermine werden so gelegt, dass es Ihrer Gründung und den anstehenden Themen am besten dient: eine Einzelstunde pro Woche oder auch mehrere Stunden am Stück.
  • Nach Beendigung der Beratung wird die gesamte Summe abgerechnet, und Sie bekommen einen Bericht über die Beratung. Je nach Förderungszuschlag bezahlen Sie nur Ihren Anteil der Summe zzgl. MwSt.

* In Köln ist das ein "STARTERCENTER NRW " beim Amt für Wirtschaftsförderung, IHK zu Köln oder der Handwerkskammer